WAS KANN ICH TUN?
PARTNER
3. bundesweiter Netzwerktag Berufswahl-SIEGEL
29. September 2017 mit einem Besucherrekord
Am 29. September 2017 fand zum dritten Mal der bundesweite Netzwerktag Berufswahl-SIEGEL im Haus der Deutschen Wirtschaft statt - mit dem neuen Besucherrekord von 300 Teilnehmenden.

Vertreten waren Schulen und ihre Partner aus allen Bundesländern. Thema waren die Gelingensbedingungen von Schule - Wirtschaft -Kooperationen. Dass Schulen mit Betrieben nachhaltig zusammenarbeiten, um den jungen Menschen eine praxsinahe Berufsorientierung zu bieten, ist ein unverzichtbares Kriterium für das SIEGEL.

Nach der spielerischen Einführung in das Thema durch das Impro-Theater Foxy Freestyle wurden in einer Podiumsrunde die verschiedenen Aspekte und vor allem die Herausforderungen von Schule -Wirtschaft-Kooperationen erörtert. BDA-Vizepräsident Dr. Gerhard F. Braun leitete die Diskussion mit den Gesprächspartnern Johannes Pfeiffer, Geschäftsführer der Regionaldirektion Berlin-Brandenburg der Bundesagentur für Arbeit, Burkhard Kübel-Sorger, Vorsitzender des Vorstands der J.P.Morgan AG - dem neuen Förderer des SIEGELs -, mit Heidi Weidenbach-Mattar, Stellvertretende Generalsekretärin der Kultusministerkonferenz, und Michael Wüstenberg, Schulleiter des Lessing-Gymnasiums Berlin. Für gelungene Kooperationen wurden 28 SIEGEL-Schulen und 28 Unternehmenspartner ausgezeichnet und als Botschafterschulen sowie Botschafterunternehmen für das SIEGEL entsandt. Die beiden Vorsitzenden von SCHULEWIRTSCHAFT Deutschland, Dr. Alfred Lumpe für die Schul- und Dr. Hans-Jürgen Metternich für die Unternehmensseite, leiteten die feierliche Übergabe der Urkunden.

Am Nachmittag konnten sich die Teilnehmer in nicht weniger als 7 Workshops mit Einzelaspekten des Themas vertieft auseinandersetzen. Für die Schülerinnen und Schüler gab es einen eigenen Workshop:
  1. Entwicklung fördern - gelebte Kooperationen für die Schulgemeinschaft
  2. Innovative Konzepte nachhaltig verankern
  3. Mit Schule Wirtschaft 1.0 in die Zukunft - wie geht das?
  4. Kooperationen - Schlüsse für erfolgreiche Berufsorientierung?
  5. Hand in Hand in der VUCA Welt
  6. Matching 2020. Wie finde ich den richtigen beruflichen Weg?
  7. Fit für die Digitalisierung - neue Wege für Kommunikation, Arbeiten und Lernen an Schulen
  8. Schülerworkshop "Schule-Wirtschaft-Kooperationen - Was sagen Jugendliche dazu?

Am Schluss fasste der Vortrag von Prof. Dr. Thorsten Bührmann, der das SIEGEL kontinuierlich wissenschaftlich begleitet, den Netzwerktag zusammen und ordnete die thematischen Aspekte in die wissenschaftliche Diskussion ein. Durch das Programm führten Schülerinnen der Wolfgang Borchert Schule Berlin und Auszubildende der Vattenfall GmbH.