WAS KANN ICH TUN?
PARTNER
SCHULEWIRTSCHAFT-Preis 2016
Preisverleihung in Berlin

Unternehmen, Schulen und Verlage wurden im Bundeswirtschaftsministerium am 5. Dezember 2016 in Berlin für ihr herausragendes Engagement an der Schnittstelle Schule-Beruf sowie innovative Lehr- und Lernmedien zur ökonomischen Bildung ausgezeichnet.

Iris Gleicke, Mittelstandsbeauftragte der Bundesregierung und Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für Wirtschaft und Energie, verlieh die Preise in vier Kategorien an:


  • UNTERNEHMEN,
    die sich an der Schnittstelle Schule und Arbeitswelt engagieren
  • SCHULBUCH,
    die das Verständnis und die Begeisterung für ökonomische Zusammenhänge fördern
  • KOOPERATIONEN ZUR DIGITALEN BILDUNG
    Kooperationen von Schulen und Unternehmen, denen es gelungen ist, digitale Medien in den Schulalltag einzubeziehen
  • SCHULEWIRTSCHAFT-STARTER
    Starter bzw. Unternehmen, die sich für die beruflichen Perspektiven Jugendlicher einsetzen und zukünftig im Netzwerk mitarbeiten wollen.

Der Wettbewerb „Das hat Potenzial!“ wird vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie gefördert. Eine Jury ermittelte die Preisträger. In diesem Jahr nahmen rund 70 Unternehmen, Verlage und Schulen am Wettbewerb teil.


DIE PREISTRÄGERINNEN UND PREISTRÄGER 2016

KATEGORIE UNTERNEHMEN

  • Sonderpreis Kleine Unternehmen (bis 100 Beschäftigte):
      TuTech Innovation GmbH
  • Mittlere Unternehmen (100 bis 1.000 Beschäftigte)
    1. Turck Beierfeld GmbH
    2. Hilti GmbH Industriegesellschaft für Befestigungstechnik
    3. Dunkermotoren GmbH
  • Große Unternehmen (ab 1.000 Beschäftigte)
    1. Magnet-Schultz GmbH & Co. KG
    2. Siemens AG

KATEGORIE SCHULBUCH (Würdigung ohne Platzierung)

  • Bücher für die Sekundarstufe I
      Startklar! Wirtschaft/Berufs- und Studienorientierung, Cornelsen Verlag
  • Bücher für die Sekundarstufe II Allgemeinbildende Schule
      Globale Strukturen und Prozesse, Ernst Klett Verlag
  • Bücher für die Berufliche Bildung
      Wirtschafts- und Betriebslehre. Lernen, handeln, Prüfung vorbereiten, Bildungsverlag EINS

KATEGORIE KOOPERATION SCHULE-UNTERNEHMEN ZUR DIGITALEN BILDUNG (Würdigung ohne Platzierung)
    • Carl Zeiss AG und Technische Schule Aalen (Baden-Württemberg)
    • Sparkasse Neu-Ulm-Illertissen und Staatliches Schulamt Neu-Ulm (Bayern)

KATEGORIE SCHULEWIRTSCHAFT-STARTER

  • Kleine Unternehmen (bis 100 Beschäftigte)
    1. Schreinerei Fleischmann
    2. WEMA GmbH Zerspanungswerkzeuge
  • Mittlere Unternehmen (100 bis 1.000 Beschäftigte)
    1. Bernd Münstermann GmbH & Co. KG
    2. Sebapharma GmbH & Co. KG
  • Große Unternehmen (ab 1.000 Beschäftigte)
      ElringKlinger AG