WAS KANN ICH TUN?
PARTNER
Kategorie Unternehmen
Wettbewerbsteilnahme für Unternehmen
Unternehmen leisten einen wertvollen Beitrag, indem sie Schülerinnen und Schülern einen umfassenden Einblick in die Arbeitswelt bieten und sie bei der Berufsorientierung unterstützen. Von diesem Engagement profitieren beide Seiten: Schülerinnen und Schüler lernen, wirtschaftliche Zusammenhänge zu verstehen und erhalten gezielte Unterstützung bei ihrer Berufswahl. Unternehmen kommen mit potenziellen Auszubildenden in Kontakt. Sie sichern so aktiv ihren Fachkräftenachwuchs und sind ein Vorbild für andere Unternehmen.

Den besonderen Einsatz dieser vorbildlichen Unternehmen prämieren wir mit dem SCHULEWIRTSCHAFT- Preis „Das hat Potenzial!“.

Ihre Bewerbung

Für die Auszeichnung können sich engagierte Unternehmen und deren Niederlassungen bewerben. Bitte beantworten Sie den Bewerbungsfragebogen bzw. kreuzen Sie Zutreffendes entsprechend an.

Senden Sie den ausgefüllten Fragebogen bitte bis zum 10. August 2016 per E-Mail an Miriam Reitz (reitz@iwkoeln.de).

Wie geht es weiter?

Wenn Sie den Fragebogen abgeschickt haben, erhalten Sie eine Bestätigungsmail. Im Anschluss bitten wir Sie um etwas Geduld, denn die Auswahl der Preisträger übernimmt eine Jury. Sie wird im Oktober eine Entscheidung treffen. Sobald die Entscheidung getroffen ist, informieren wir Sie.

Die Jury besteht aus Vertreterinnen und Vertretern des Bundeswirtschaftsministeriums sowie aus Bildungsinstitutionen und Wirtschaft. Die Juroren beurteilen die Bewerbungen anhand folgender Kriterien:

    • Engagement im Bereich Schule - Wirtschaft
    • Konzeptionell-strategischer Ansatz des Engagements
    • Öffentliche Wirksamkeit des Engagements

Prämiert werden jeweils die drei besten kleinen, mittleren und großen Unternehmen für ihr beispielhaftes Engagement. Die Preisträger werden Ende 2016 vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie öffentlich ausgezeichnet. Sie erhalten das Siegel „Das hat Potenzial!“, das sie für ihre Öffentlichkeitsarbeit nutzen können.

Für Bewerberinnen und Bewerber, die im Netzwerk SCHULEWIRTWSCHAFT aktiv sind:

Bitte schicken Sie uns ein Referenzschreiben, das Sie über Ihren Arbeitskreis oder Ihren Ansprechpartner auf Landesebene erhalten. Ein Musterschreiben finden Sie hier.

Ihre Fragen beantwortet gerne Frau Reitz (E: reitz@iwkoeln.de, T: 0221/4981-696).