Berufsorientierung und Ausbildungsplätze online

In Zeiten des erhöhten Infektionsschutzes hat es die „normale“ Berufsorientierung schwer. Viele Infos über Berufsbilder und auch über freie Ausbildungsplätze gibt es aber inzwischen auch online.

Die Berufsbilder in der Baustoff-, Steine-und-Erden-Industrie sind vielseitiger als man denkt… Auf der Seite https://www.baudeinezukunft.de/ gibt es Informationen zu den diversen Berufsausbildungen in der Steine-Erden-Industrie – vom Verfahrensmechaniker*in, Mechatroniker*in und Baustoffprüfer*in bis zum Büro- und Industriekaufmann.

Mit ihrer Kampagne www.bau-dein-ding.de zeigt die Bauwirtschaft, wie vielfältig und modern ihre Berufe sind. In Videoclips erklären Auszubildende ihre Berufe und was ihnen daran gefällt. Außerdem gibt es die Möglichkeit, direkt nach freien Ausbildungsstellen in der eigenen Region zu suchen.

Ob Zahnpasta am Morgen, extraflache Handy-Displays oder energiesparende Autoreifen: Chemie begleitet uns überall im Alltag. Über 50 Ausbildungsberufe bietet die chemische Industrie an. Die ganze Bandbreite zeigt die bekannte YouTuberin Mai https://www.elementare-vielfalt.de/ausbildung.html. Hier kann man Hilfe für die Wahl des passenden Berufs und auch freie Ausbildungsstellen finden: www.ausbildung-finden.de. Einblicke in die Arbeitswelt mit Azubis, Ausbildern und Fachleuten gibt es auf dem Ausbildungs-Blog www.chemie-azubi.de.

 

Die Druck- und Medienwirtschaft in Deutschland ist voll modern und digitalisiert. Deshalb sind die Berufe ein Mix aus High-Tech und Handwerksarbeit. Daten verarbeiten, Layouts erstellen, Materialien prüfen und hochleistungsfähige Maschinen steuern – wie genau das in den Ausbildungsberufen der Branche aussieht zeigt die Seite http://www.druckindustrie.de/.

Warm duschen, bedenkenlos Trinkwasser genießen und jederzeit Strom, um das Smartphone zu laden – dafür sorgt die Energie- und Wasserwirtschaft. Über die vielfältigen Ausbildungsberufe von Bauwesen und Vermessung über IT, Elektrotechnik, Maschinenbau, Labor, Natur und Umwelt bis zu Wirtschaft und Verwaltung informiert die Branche unter https://www.berufswelten-energie-wasser.de/ausbildung/. Da gibt es auch praktische Tipps und Infos sowie eine bundesweite Ausbildungsplatzbörse.

 

Bäume und Sträucher pflanzen, Wege und Terrassen bauen, Maschinen- und Teamarbeit leisten: Das gehört zum Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau. Was den grünen Beruf „Grün“ sonst noch ausmacht, zeigt die Seite https://www.landschaftsgaertner.com/ Außerdem lassen sich hier Ausbildungsbetriebe und offene Stellen finden, Bewerbungstipps gibt es auch.

 

Von A wie Antriebstechnik über H wie Holzbearbeitungsmaschine, L wie Landtechnik oder R wie Robotik bis hin zu W wie Wasserkraft oder Windenergie: Maschinenbau bewegt die Welt. Es gibt kleine Maschinen, die Fensterrollläden steuern, und riesige wie z.B. Tunnelbohrmaschinen. Welche technischen Ausbildungsberufe es hier gibt und welche Chancen sie bieten, zeigt die Seite https://talentmaschine.de/home des Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e.V. (VDMA).

Die Metall- und Elektroindustrie ist eine Schlüsselbranche in Deutschland, mit rund 40 Berufen. Auf der Seite https://www.me-vermitteln.de/ gibt es Infos zu allen Ausbildungsberufen der Branche, auch mit Videos, in denen Auszubildende ihre Berufe vorstellen. Freie Ausbildungsstellen oder Praktikumsplätze können nach Wunschberuf oder Postleitzahl gefunden werden.

Eine „packende“ Industrie erleben die Beschäftigten der Papier, Pappe und Kunststoff verarbeitenden Industrie. Auf https://karriere-papier-verpackung.de gibt es Infos zu den 15 Ausbildungsberufen der Branche, eine Übersicht über die Unternehmen und die Möglichkeit, sich direkt online oder über YouTube zu bewerben.

Interesse an Schuhen, Taschen und Co.? Dann kommt eine Ausbildung in der Schuh- und Lederwarenindustrie in Frage. Neben Ausbildungen in kaufmännischen und IT-Berufen bieten die technischen Berufe zur Fachkraft für Lederverarbeitung, zum/zur Schuhfertiger-/in oder zum/zur Sattler/-in Fachrichtung Feintäschnerei zahlreiche Karrieremöglichkeiten. Alle Infos sind hier: https://www.hdsl.eu/Aus-und-Weiterbildung

Die Textil- und Bekleidungsindustrie zeigt auf ihrer Seite https://www.go-textile.de/ die breite Vielfalt dieser Branche. Neben spezifischen Ausbildungsberufen in Textil, Bekleidung, Schuh- und Lederwaren bietet die Branche auch Ausbildungen in kaufmännischen, technischen und IT-Berufen. Alle Berufe und Karrieremöglichkeiten werden ausführlich beschrieben und Betriebe über eine interaktive Karte gefunden werden.