KESSLER & CO. GMBH & CO. KG

Abtsgmünd (Baden-Württemberg)

Kessler & Co. In Abtsgmünd engagiert sich seit Jahren in der Region für die naturwissenschaftlich-technische Ausbildung.

Die Bildungspartnerschaften reichen von Kitas bis Gymnasien und umfassen Praktika und Betriebserkundungen bis zur Wissensvermittlung in der Lehrwerkstatt. Azubi-Botschafterinnen und Botschafter präsentieren zudem im Unterricht ihren Ausbildungsberuf und die betrieblichen Abläufe. Ein Ort des außerschulischen Experimentierens ist das von Kessler & Co. geförderte „explorhino Science Center“ und „explorhino Schülerlabor“ an der Hochschule Aalen.

Das Bildungsangebot AbiturPlus ermöglicht interessierten Schülerinnen und Schülern des St. Jakobus Gymnasiums in Abtsgmünd parallel zur Schule eine vollwertige Fachausbildung bis zum Abschluss mit dem IHK-Gesellenbrief zu absolvieren. Der vierjährige praktische Werkstattunterricht findet in der Lehrwerkstatt der Firma Kessler & Co. statt, die das Projekt AbiturPlus initiiert hat.

Drei Dinge stechen der Jury bei der Bewertung der Bewerbung von Kessler & Co. GmbH & Co. KG besonders ins Auge: Zum einen ist das Engagement des Unternehmens sehr breit aufgestellt. Die Aktivitäten finden in Kooperation mit Kitas, Schulen und sogar Hochschulen statt und reichen von finanzieller Unterstützung bis zu Konzeption und Durchführung eigener Projekte. Die zweite Besonderheit bildet das bereits beschriebene Model AbiturPlus, denn solche bis in die Tiefe und langfristig angelegten Projekte entsprechen genau dem SCHULEWIRTSCHAFT Gedanken. Und der dritte Punkt, der der Jury besonders in Erinnerung bleibt: das Wissen und die Ideen werden weitergetragen und so auch für weitere Parteien und Kooperationspartner zugänglich.

Das Unternehmen handelt aus Überzeugung und misst praktischer und handwerklicher Arbeit einen hohen Wert bei, denn „gerade die duale berufliche Ausbildung in Deutschland ist traditionell extrem effizient und erfolgreich“ (Hubert Fuchs, Ausbildungsleiter).