Schrift: +-

Arbeit + Leben

Lehrer in der Wirtschaft, lebensbegleitendes Lernen im Betrieb, familienbewusste Unternehmensführung und die "Charta der Vielfalt" sind nur einige Beispiele für unser Engagement im Bereich "Arbeit + Leben".

Blättern

    Reha-Verbund-Sucht im Lahn-Dill-Kreis

    Die Erfolgsaussichten steigen, wenn auf Rehabilitation die Integration folgt

    Im mittelhessischen Lahn-Dill-Kreis waren 2005 etwa 8000 Einwohner von einer behandlungsbedürftigen Suchtproblematik betroffen. Die Bewältigung des täglichen Lebens stellt für diese Menschen eine besondere Herausforderung dar, ebenso der Erhalt oder die Wiedererlangung ihrer sozialen und beruflichen Integration. mehr 

    Technikevent

    IdeenExpo

    Mit viel Spaß und Action weckt die IdeenExpo in Hannover den Forschergeist bei Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Ziel ist es, für Ausbildungs-, Forschungs- und Arbeitsmöglichkeiten in technischen und naturwissenschaftlichen Berufsfeldern zu interessieren und zu motivieren, um damit dem Mangel an qualifiziertem Fachpersonal in naturwissenschaftlich-technischen Berufen entgegen zu wirken. mehr 

    Berufsorientierte Förderung

    Unternehmen:Jugend - Zusammenarbeit mit Zukunft

    „Unternehmen:Jugend“ ist ein Modellprojekt der Stiftung der Deutschen Wirtschaft (sdw) im Rahmen der Initiative JUGEND STÄRKEN des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. In Kooperation mit den Bundesprogrammen Jugendmigrationsdienste, Kompetenzagenturen und „Schulverweigerung – Die 2. Chance“ unterstützt „Unternehmen:Jugend“ junge Menschen auf ihrem Weg in den Beruf. mehr 

    Wirtschaftsverständnis fördern

    Lehrer in der Wirtschaft – Dialog Schule - Wirtschaft

    „Lehrer in der Wirtschaft“ wurde 2001 von der Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft in Kooperation mit dem Bayerischen Kultusministerium ins Leben gerufen. Es soll Lehrkräften aus dem Gymnasium konkrete Einblicke in die Wirtschaft vermitteln. Dazu gehen die Lehrkräfte befristet für ein Jahr in ein Unternehmen. Ziel des Projektes ist es, das Verständnis für wirtschaftliche Zusammenhänge zu fördern und die Schulentwicklung zu unterstützen. mehr 

    länger leben. länger arbeiten. länger lernen.

    Lebensbegleitendes Lernen im Betrieb

    Unsere Gesellschaft wird immer älter. Kontinuierliches Lernen und Mitarbeiterentwicklung sind daher wichtige Voraussetzungen für eine wettbewerbsfähige Wirtschaft. Das Projekt der Arbeitgeberverbände der Metall- und Elektroindustrie erarbeitet gemeinsam mit dem Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation (IAO) in Stuttgart und dem Transferzentrum für Neurowissenschaft und Lernen (ZNL) in Ulm neue Ansätze betrieblicher Weiterbildung. mehr 
Blättern
VIDEOS
Video
BILDER
Bildergalerie
33. Evangelischer Kirchentag in Dresden
PARTNER