Training, Training, Training - Auftritts- und Statement-Workshop

Leitung:
Dr. Uwe Mazura (Hauptgeschäftsführer des Gesamtverbands der deutschen Textil- und Modeindustrie e. V.)

Inhalt:
Youtuber machen Volksparteien sprachlos, Schüler ihre Lehrer, Populisten die Differenzierer … die aktuelle Debattenkultur macht es Kommunikatoren nicht einfacher, komplexe Wirtschaftsinteressen überhaupt noch transportiert zu bekommen. Performance und Knappheit schlägt Inhalt und Kompetenz? Nun, jedenfalls besteht kein Anlass, den Kopf in den Sand zu stecken – halten Sie ihn lieber in unsere Kamera. Denn: lieber im Workshop üben als live unterzugehen.
Statement-Erfahrung brauchen Sie in mehr Situationen, als Ihnen bewusst ist. Im Kollegengespräch, in Gremiensitzungen, vor Publikum oder der Presse senden wir Botschaften. Viel zu selten handelt es sich dabei um bedachte Inhalte und bewusst vorbereitete und strategisch sinnvolle Schlagzeilen. Das Geheimnis des Erfolgs ist: sich der Bedeutung der Vorbereitung bewusst sein und dann: Praxis, Praxis, Praxis – am besten nicht erst, wenn das rote Lämpchen angeht.

Das gilt für professionelle Sprecher ebenso wie für gelegentlich Vortragende, für Pressekonferenzen ebenso wie für Betriebsversammlungen.

Wiederholung macht den Meister. Alle Teilnehmer werden mehrmals – mit eigenen und vorgegebenen Themen – Statements erarbeiten und „performen“. Dabei gelten andere Regeln als in der Schriftsprache: Deshalb gehört zur Vorbereitung auch die Phantasie für griffige Bilder und der Mut zum Weglassen und zur Zuspitzung.

Die wichtigsten theoretischen Basics am ersten Abend bilden die Grundlage für ausgiebiges Ausprobieren am nächsten Tag – die Teilnehmer werden zur Textwerkstatt und zum Publikum im TV-Labor. Sie erwartet direktes, konstruktives Feedback.

Peter Haas, 48, Hauptgeschäftsführer beim Wirtschafts- und Arbeitgeberverband Südwesttextil, war zuvor 12 Jahre Pressesprecher bei Kammern und Verbänden und Geschäftsführer einer verbandseigenen Kommunikationsagentur. Vor seinem Wechsel in die PR war er 17 Jahre lang Journalist bei Zeitungen, Hörfunk‐ und Fernsehsendern, davon allein 12 Jahre als Moderator aktueller und politischer Radiomagazine und vier Jahre in der Zentralredaktion von RTL.



Programm:
Montag, 16. September 2019

.
Veranstaltungsort: Hotel Melia, Friedrichstraße 103 in 10117 Berlin, Raum Bilbao, 1. Etage,
Tel.: 030/206 079 00
.

ab 18.00Registrierung im Bilbao, 1. Etage
.
18.30Gemeinsames Abendessen
im Restaurant „Cafe Madrid“, 1. Etage
.
19.30Vorstellungsrunde
.
20.00Vom Thema über die Idee zur Botschaft – so bleiben Ihre Aussagen hängen
(Grundlagen für erfolgreiche Statements und Interviews)
.
Dienstag, 17. September 2019
.
Veranstaltungsort: Hotel Melia, Friedrichstraße 103 in 10117 Berlin, Raum Bilbao, 1. Etage,
Tel.: 030/206 079 00
.
09.00 Zum Warmwerden: Gute Auftritte, schlechte Auftritte
.
09.15Sei fleißig, mach’s in dreißig (Sekunden):
Das Statement (vorgegebenes Thema)
Textvorbereitung und Vortrag vor der Kamera
10.15

10.45
.
Auswertung

Von „Ich bin ein Berliner“ bis „Vive l‘Europe“:
Die Rede (selbstgewähltes Thema)
Textvorbereitung und Vortrag vor der Kamera
zwischendurch eine kleine Kaffeepause

Auswertung
.
12.30Mittagspause
.
13.30Das Interview (vorgegebenes Thema)
Textvorbereitung und Vortrag vor der Kamera
15.00Auswertung
15.30Zusammenfassung
So klappt’s im Alltag
ca. 16.00Ende des Seminars
.
.
Referent: Peter Haas

Ausgebildeter Hörfunkredakteur, Diplom-Volkswirt, Verlagsmanager, TV-Produzent,
freier PR-Berater, danach Kommunikationschef einer Handwerkskammer und zweier Arbeitgeberverbände, seit 2016 Hauptgeschäftsführer eines Wirtschafts- und Arbeitgeberverbands.

1992-1993 Volontär radio NRW

1993-1994 Politik-Redakteur und Aktuell-Moderator bei radio NRW

1994-2004 freier Moderator radio NRW und diverse NRW-Lokalradios (u.a. Antenne Düsseldorf)

1996-2000 freier Autor, später freier Chef vom Dienst bei RTL (Redaktion Explosiv)

2000 Trainee im Führungskräftenachwuchsprogramm von M. DuMont Schauberg, Köln

2001 Assistent des Sprechers der DuMont-Geschäftsführung,
      Geschäftsführer der DuMont-Onlinetochter (express.de, ksta.de)

2002-2004 selbstständig (Schwerpunkt: TV-Produktion u.a. für WDR, erste PR-Beratungsmandate für Wirtschaft und Politik)

2004-2006 Leiter Kommunikation und Marketing Handwerkskammer Hamburg

2007-2014 Leiter Kommunikation NORDMETALL, NORDMETALL-Stiftung und AGV NORD

2014-2016 Geschäftsführer NORDMETALL, AGV NORD und IW.NORD.MEDIEN

seit 2016 Hauptgeschäftsführer Südwesttextil
Veranstaltungsort:
Hotel Melia, Friedrichstraße 103, 10117 Berlin

Übernachtungskosten pro Tag:
EZ: 151,00 €
DZ:

Tagungspauschale pro Tag:
Di: 69,00 €

Hinweis: Sämtliche Kosten Ihres Seminaraufenthaltes (Übernachtung sowie Tagungs- und Pausenversorgung) sind ausschließlich an der Rezeption des jeweiligen Hotels vor Ort zu begleichen.

Anmeldungen + Zimmerreservierungen nur über ISWA (siehe Anmeldebogen).

Sämtliche Kosten Ihres Seminaraufenthaltes (Übernachtung sowie Tagungs- und Pausenversorgung) sind ausschließlich an der Rezeption des jeweiligen Hotels vor Ort zu begleichen.

ISWA selber verlangt kein Entgelt für das Seminar.

Die Teilnahme ist nur nach ausdrücklicher Bestätigung durch ISWA möglich. Mit Ihrer Anmeldung und der Teilnahmebestätigung durch ISWA sind Sie dem Hotel gegenüber kostenwirksam verpflichtet.

Da jedes Seminar eine Arbeitseinheit bildet, wird die Teilnahme während der gesamten Zeit erwartet.


Titel
Training, Training, Training - Auftritts- und Statement-Workshop
Termin
16.09.2019 - 17.09.2019
Veranstaltungsort
Hotel Melia, Friedrichstraße 103, 10117 Berlin
Tagungspauschale
69,00 €

Zimmerreservierung durch ISWA













Ihre E-Mail-Adresse wird in der Teilnehmerliste aufgenommen, es sei denn, Sie widersprechen hier ausdrücklich.