13.09.2010

1. Berliner Forum Wirtschaft & Gesundheit am 13. und 14. September 2010

Das Gesundheitswesen in Deutschland steht vor großen Herausforderungen. Vor diesem Hintergrund hat die BDA I Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände die Schirmherrschaft über das 1. Berliner Forum Wirtschaft & Gesundheit übernommen. Das Forum will die maßgeblichen Akteure aus Politik und Gesundheitswirtschaft miteinander ins Gespräch bringen und findet im Kaiserin-Friedrich-Haus in der Nähe der Charité statt.


Um das Gesundheitssystem zukunftsfest zu machen, sind durchgreifende Strukturreformen sowohl auf der Einnahmen- als auch auf der Ausgabenseite notwendig. Im Rahmen des 1. Berliner Forums Wirtschaft & Gesundheit stehen die Bedingungen für eine effiziente Versorgung aus Sicht der Krankenversicherungen, die Abgrenzung zwischen ambulantem und stationärem Sektor sowie Behandlungsleitlinien und Kosten-Nutzen-Bewertungen im Rahmen einer effizienten Gesundheitsversorgung im Mittelpunkt der Diskussion.

Bundesgesundheitsminister Dr. Philipp Rösler, Dr. Volker Leienbach vom Verband der privaten Krankenversicherung, Jürgen Graalmann vom AOK-Bundesverband, Dr. Frank Ulrich Montgomery von der Bundesärztekammer, Johannes Singhammer vom Fraktionsvorstand der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Prof. Dr. Karl Lauterbach als gesundheitspolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion u. a. Vertreter aus Politik und Gesundheitswirtschaft nehmen teil.

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl wird um zeitnahe Anmeldung gebeten.

Ausführliche Programminformationen und Teilnahmebedingungen finden Sie unter

WEITERFÜHRENDE INFORMATIONEN