29.01.2009

Arbeitgeberpräsident Dr. Dieter Hundt: Kurzarbeit sinnvoll einsetzen

Die Auswirkungen der Konjunkturkrise, die sich immer deutlicher auch auf dem Arbeitsmarkt zeigen, müssen von Wirtschaft und Politik offensiv angegangen werden. Ich ermuntere die Unternehmen, Kurzarbeit im größtmöglichem Umfang sinnvoll einzusetzen, um Beschäftigung so weit wie möglich zu stabilisieren und dabei auch alle betrieblichen Gestaltungsmöglichkeiten zu nutzen.

Die Bundesregierung hat erfreulich schnell reagiert und mit den beiden Konjunkturpaketen richtige Maßnahmen auf den Weg gebracht. Neben den dringend erforderlichen Investitionen in Bildung und Infrastruktur begrüße ich insbesondere auch die Erleichterungen bei der Durchführung von Kurzarbeit. Die vor wenigen Tagen im Kabinett und von den Koalitionsfraktionen beschlossenen Änderungen sind ein wichtiges Signal an die Betriebe, dieses Instrument verstärkt zur Stabilisierung von Beschäftigung einzusetzen. Diese Änderungen sollten zum 1. Februar 2009 in Kraft treten. Das gibt den Unternehmen Planungssicherheit.


PRESSE - INFORMATION Nr. 008 / 2009, 29. Januar 2009


Die Presse - Information Nr. 008/2009 steht Ihnen als pdf-Dokument unter "weiterführende Informationen" zum Download zur Verfügung.
WEITERFÜHRENDE INFORMATIONEN