Samstag 15. Mai

Thementag „Bildung ist Zukunft“

Bildungspolitik von heute ist die eigentliche Sozialpolitik von morgen – das ist unser Credo. Investitionen in Bildung sind Investitionen in die Zukunft unseres Landes von denen alle profitieren. Nur Bildung garantiert, dass alle Menschen an der wirtschaftlichen, gesellschaftlichen und kulturellen Entwicklung teilhaben können. Nur mit gut qualifizierten Mitarbeitern können Unternehmen neue Ideen entwickeln und hochwertige Produkte anbieten. Nur wer auf die Anforderungen der modernen Gesellschaft vorbereitet ist, kann selbstständig sein Leben gestalten, ohne dauerhafte Transferleistungen auskommen und berufliche Chancen realisieren. Wir wollen mehr und bessere Bildung. Wie wir das gemeinsam schaffen, soll beim Thementag „Bildung ist Zukunft“ im Mittelpunkt stehen.

Forum „Bildung schafft Perspektiven – Teilhabechancen von Anfang an“

Samstag, 15. Mai 2010 | 11.00 Uhr – 11.30 Uhr | Neue Messe München | Halle B5, Stand B06

Teilnehmer:
  • Pfr. Hartmut Hühnerbein, Geschäftsführender Vorstand (Sprecher) Christliches Jugenddorfwerk Deutschlands e. V. (CJD)
  • Stefan Küpper, Geschäftsführer Bildungswerk der Baden-Württembergischen Wirtschaft e. V.
  • Bettina Wacker, Referentin für Öffentlichkeitsarbeit Stiftung der Deutschen Wirtschaft
  • Moderation: Dr. Donate Kluxen-Pyta, Stellvertretende Abteilungsleiterin Bildung | Berufliche Bildung BDA | Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände
________________________________________________________________

Forum „Führungskraft Lehrer – Wirtschaft und Schule im Dialog“

Samstag, 15. Mai 2010 | 13.00 Uhr – 13.30 Uhr | Neue Messe München | Halle B5, Stand B06

Teilnehmer:
  • Hans-Jürgen Brackmann, Generalsekretär Stiftung der Deutschen Wirtschaft
  • Ursula Endler-Hoehne, Schulleiterin Staatliche Realschule Bad Aibling, Lehrbeauftragte für Themenzentrierte Interaktion (TZI)
  • Mdgt. Walter Gremm, Abteilungsleiter Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus
  • Moderation: Yvonne Kohlmann, Geschäftsführerin Bundesarbeitsgemeinschaft SCHULEWIRTSCHAFT
________________________________________________________________

Forum „Vorsprung durch MINT“

Samstag, 15. Mai 2010 | 15.00 Uhr – 15.30 Uhr | Neue Messe München | Halle B5, Stand B06

Teilnehmer:
  • Evi Burghart, Fachberaterin BBQ Berufliche Bildung gGmbH
  • Andrea Kunwald, Projektleiterin MINT Zukunft schaffen e. V.
  • Moderation: Dr. Christof Prechtl, Geschäftsführer Bildung Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft
_______________________________________________________________

Weitere Programmhinweise

Der 2. Ökumenische Kirchentag bietet viele Foren, um sich über aktuelle Themen auszutauschen. Die Wirtschaft diskutiert mit – und das nicht nur bei uns am Stand der deutschen Wirtschaft. Deshalb möchten wir Sie auch auf folgende Programmpunkte hinweisen:

Samstag, 15. Mai 2010, 14.00 – 15.30 Uhr, Altes Rathaus, Historischer Festsaal, Marienplatz 15
Podium „(A-)soziale Marktwirtschaft – Welchen Beitrag leistet die Wirtschaft zu Gerechtigkeit und Integration?“, u. a. mit Randolf Rodenstock, Präsident der Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft

Samstag, 15. Mai 2010, 16.00-17.30 Uhr, Messe München, Halle C2
Podiumsdiskussion „Ökonomie für den Menschen? – Die soziale Marktwirtschaft in der Krise“ u. a. mit Anton F. Börner, Präsident Bundesverband Groß- und Außenhandel
Weiterführende Informationen
VIDEOS
Video
BILDER
Bildergalerie
33. Evangelischer Kirchentag in Dresden
PARTNER