WAS KANN ICH TUN?
PARTNER
PROFILehrkraft
Das Tool gibt es jeweils für Lehrkräfte an allgemeinbildenden Schulen und für Lehrkräfte an Berufsschulen.
Lehrerinnen und Lehrer haben eine Schlüsselrolle für die Qualität des Bildungssystems. Professionelles Handeln als Lehrerin und Lehrer heißt, die eigene Arbeit fortlaufend zu reflektieren und zu evaluieren. Zu dieser beruflichen Weiterentwicklung will das digitale Tool PROFILehrkraft beitragen.

Mit Hilfe verschiedenen Items kann das eigene professionelle Handeln gesichtet und Handlungs- oder Fortbildungsbedarf konkretisiert werden. SCHULEWIRTSCHAFT hat PROFILehrkraft und PROFILehkraft Berufsschule mit Expertise aus Berufs-/Schule, Schulberatung, Lehrerbildung, Ausbildungsbetrieben und der BDA formuliert. Ziel ist es, zur Personalentwicklung von guten und qualifizierten Lehrerinnen und Lehrern beizutragen, die vor wachsenden Herausforderungen stehen.


PROFILehrkraft ist online zu bearbeiten. In den 6 Wirkungsfeldern des Lehrerberufs - Unterrichten, Erziehen, Bewerten / Beurteilen, Beraten, Führen und Mitwirken in der Schulentwicklung - werden jeweils Aufgabenprofile beschrieben, auf einer 5er-Skala kann angekreuzt werden, in welchem Maße man selbst diese Aufgaben bereits erfüllt. Am Ende jeder Reihe steht jeweils ein Ergebnis mit einer kurzen Auswertung. Jedes Wirkungsfeld wird einzeln bearbeitet. PROFILehrkraft ist gut für:
  • den späten Einstieg in den Lehrerberuf nutzbar,
  • aktive Lehrkräfte können schauen, wo sie stehen,
  • Studienanfänger/innen haben die Möglichkeit zu schauen, ob ihnen die Tätigkeit überhaupt liegt.
  • Vor allem können Schulleitungen PROFILehrkraft sehr gut nutzen, um auf dieser Basis Personalentwicklungsgespräche mit ihren Lehrerinnen und Lehrern zu führen.

Beim Onlinetool PROFILehrkraft Berufsschule werden die 6 Wirkungsfelder des Lehrerberufs durch das wichtige Feld "Kooperieren mit dem Ausbildungsbetrieb" ergänzt. An die Stelle des "Erziehen" tritt "Werte vermitteln". Das Tool richtet sich an Lehrerinnen und Lehrer an der Berufsschule als Partnerin der dualen Ausbildung und in ihren berufsvorbereitenden Bildungsgängen. Für Lehrkräfte an beruflichen Vollzeitschulen steht PROFILehrkraft zur Verfügung.